Bitte fixen: Kauf und Verkauf einer Aktie an einem Tag nicht möglich

Bei SFC Enegery funktioniert es nicht. Bei TUI funktionierte es.

Lieber @torsten.liermann,

Renablo lässt keine Transaktionen zu, die zu negativen Stückzahlen führen würden. Bitte prüfen Sie folgendes:

  • der Kauf sollte zuerst eingetragen werden
  • Gibt es ggf. Bruchstücke, die zu einem negativen Betrag führen würden?

Viele Grüße,
Wolfram Stacklies

Negative Stückzahlen verhindern, ist in Ordnung. Ich hatte das Verkaufsdatum auf den nächsten Tag gelegt, und damit funktionierte es. Doch die Transkation ist natürlich nicht korrekt.

Was mir in dieser Maske auch aufgefallen ist: Verkaufe ich mit Verlust, wäre es praktisch, wenn die Steuerrückerstattung funktionieren würde. Klick auf Button „Ermitteln“ bringt keinen Wert. Negativer Wert nicht erlaubt, positiver Wert führt zu einer falschen Berrechnung.

Ich muss die Steuererstattung über eine separate Kontobuchung durchführen, das geht bestimmt einfacher.

Ich hatte dasselbe Problem.

Aktien Kauf und Verkauf lassen sich nicht am selben Tag eintragen.
Es waren keine Bruchstücke vorhanden und es existierte auch erst der Kauf und dann sollte der Verkauf hinzugefügt werden, was bei mind. 10 Transaktionen nicht funktioniert hat.
(Hatte vor einer Weile mein TR Konto stück für stück hinzugefügt)

Wie intensiv wird die App weiter entwickelt? Gibt es eine Roadmap?
Das klingt doch nach einfach zu lösenden Problemen, z.B. die Uhrzeit mit einbringen und berücksichtigen.

Wenn wenig Kapazitäten für eine Weiterentwicklung vorhanden sind, stellt es doch als Open Source auf Github. Der Anfang sieht schon gut aus, doch es macht auf mich den Eindruck, dass es nicht weiter geht.

Lieber @torsten.liermann,

doch, es geht sehr wohl weiter - in den letzten Monaten hatten wir allerdings sehr stark in unseren Bereich Fonds-Cashback investiert.
Wir haben sehr viele Tests und sind sicher, dass es möglich ist, Kauf und Verkauf am selben Tag einzutragen. Wir vermuten die Ursache daher an anderer Stelle.

@Baker Wir konnen das Problem gerne einmal überprüfen. Hierzu würde es helfen, wenn Sie uns (gerne an dieser Stelle) mitteilen, wie sich das Problem reproduzieren lässst.

Viele Grüße,
Wolfram Stacklies

Bitte fixt dass doch endlich. Ich hatte gestern über ING mehrmals Microsoft gekauft und verkauft. Und was dann automatisch Importiert wurde, ist falsch. Bitte Sekunden einführen, oder was auch immer das Problem der Programmierung ist.

Gestern 3 x gekauft und 2 x verkauft plus 1 x gekauft einige Tage vorher. Im Depot werden 30 Stück angezeigt, doch es müssen 20 Stück sein. Es werden 4 Transaktionen angezeigt, doch es müssen 6 Transkation sein.

Lieber @torsten.liermann,

wir erhalten die Transaktionsdaten nur mit erheblicher Verzögerung. Bei mehreren Käufen und Verkäufen ist eine Schätzung daher extrem schwierig - das geben die Bankdaten einfach nicht her.

Ggf. hat der Finanamanager auch „entschieden“, dass ein manuelles Eingreifen Ihrerseits notwendig ist und daher die Positionen nicht gepflegt.

Die meisten Banken liefern in den Transaktionstexten keine Info zur Steuer. Daher ist ein korrektes Schätzen mit mehreren Verkäufen quasi nicht möglich.

Viele Grüße,
Wolfram Stacklies

Auf welche Informationen von der ING greift rentablo zu? Ich habe es jetzt manuell nachgetragen und hoffe, das wird nicht überbügelt. Doch auch beim manuellen Nachtragen sehe ich, dass die Sekunden der Transkation nicht berücksichtigt werden. Anders kann ich mir die falsche Reihenfolge der Transaktionen in der Ansicht nicht erklären.

Hallo,

ich habe auch dasselbe Problem. Schon immer gehabt.

VG