Wie bilde ich einen Depotübertrag / Depotwechsel ab

Einen Depotwechsel oder Depotübertrag bilden Sie folgendermaßen in Rentablo ab. Wählen Sie hierzu das zu übertragende Depot. Im Menü „Konto verwalten“ steht Ihnen die Option „Depotübertrag“ zur Verfügung.

Nachfolgend führt Sie unser Depot-Übertrags Wizard durch die folgenden Schritte.

Bitte wählen Sie zuerst, ob Sie das gesamte Depot oder nur einzelne Positionen übertragen möchten. Die Option „Ausgewählte Positionen“ erlaubt Ihnen, nur ausgewählte Wertpapiere zu übertragen.

Nachfolgend wählen Sie bitte das Depot, in welches alle bzw. die gewählten Investments übertragen werden sollen.

Im letzten Schritt wahlen Sie bitte, ob Sie nur volle Stücke (ganze Wertpapiere) oder die gesamte Position inklusive Bruchstücke übertragen möchten. Wählen Sie bitte die Methode, die Ihre Bank anwendet. Kam es vor oder während des Übertrages zum Verkauf von Bruchstücken, so wählen Sie hier bitte die Option „Nur volle Stück“.

Zuletzt geben Sie bitte ein, am welchem Datum der Übertrag stattgefunden hat.

Das wars - alles weitere erledigt Rentablo automatisch für Sie.

Hallo wolframst,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung, das sind ja super Neuigkeiten.

Dann warte ich ab und bin gespannt. :slight_smile:

Lieber @Daste,

wie im Beitrag auch schon beschrieben ist die Depotübertrags-Funktion nun live.

Viele Grüße,
Wolfram

Hallo wolframst,
Danke dir für die Rückmeldung.

Bereits getestet, funktioniert super! :slight_smile:

Ich habe die Depotübertragung nun einmal durchgeführt. Hat eigentlich auch funktioniert.
Leider sind keine Dividendenerträge übernommen worden, dadurch erscheint eine einzelne Aktie bei der Depotanalyse > Erträge leider doppelt.

Ist der Fehler geplant zu beheben oder könntet ihr das beheben?
MfG

Lieber @dbxh,

das Verhalten ist eigentlich korrekt, da die Dividenden ja in das „alte“ Depot geflossen sind.
Allerdings sollten die Erträge dann auch in der Dividenden-Übersicht aggregiert werden. Ich habe hierzu ein entsprechendes Fehler-Ticket eröffnet.

Viele Grüße,
Wolfram Stacklies

Ja, okay stimmt auch wieder, danke

Hallo Wolframst,

wie Sie oben geschrieben haben, werden die Dividendenerträge nicht mit ins neue Depot übertragen und verbleiben im alten Depot. Dies führt jedoch dazu, dass bei der Veränderung inkl. Dividende im neuen Depot die Dividendenrendite nicht berücksichtigt wird. Mir ist die Performancebeurteilung inkl. Div.rendite sehr wichtig. Wie kann ich das abbilden?

Viele Grüße

Lieber @Thom,

am besten stellen Sie die Ansicht so ein, dass das neue und das alte Depot gemeinsam betrachtet werden. Somit haben Sie eine kontinuierliche Betrachtung.

Viele Grüße,
Wolfram Stacklies

Hallo Wolframst,

danke für Ihre Rückmeldung. Das funktioniert leider trotzdem nicht. Wenn ich mir bei Investments alle Depots anzeigen lasse, wird der Dividendenertrag aus dem alten Depot bei der Performance trotzdem nicht berücksichtigt. Oder habe ich Sie falsche verstanden?

Viele Grüße

Lieber @Thom,

doch, sobald das Depot eingeblendet wird, werden auch die Dividendenerträge aller eingeblendeten Depots mit in die Performance aufgenommen. Oder reden wir aneinander vorbei?
In der Investment-Liste sind die „alten“ Investments natürlich nicht mehr zu sehen, da diese ja nun umgebucht wurden. In der Investment-Detailansicht, sollten Sie aber noch alle Zahlen zur Verfügung haben.

Viele Grüße,
Wolfram Stacklies

Ich habe folgendes Problem mit dem Übertrag. Ich habe aus Sparplänen im Jahr 2020 Anteile von Wertpapieren von Consors zu Comdirect übertragen. Da kann man nur ganze Aktien und keine Bruchteile übertragen. Somit sind immer noch Reste aus den Sparplänen bei Consors. Die kann ich auch erst verkaufen, wenn die Transaktion von Consors zu Comdirekt durchgeführt ist. Manchmal lasse ich auch Sparpläne weiterlaufen, immer dann, wenn die Comdirect keine Sparpläne auf diese Aktien anbietet, oder ich lasse die Anteilsreste bei hochpreisigen Aktien stehen, um z.B nicht eine komplette Amazon-Aktie zu verkaufen, sondern für einen Teil auch mal einen kleinen Gewinn mitzunehmen. Wenn ich den Übertrag wie oben beschrieben vornehmen will, bekomme ich die folgende Meldung:

Wie muss ich dann vorgehen? MfG

Lieber @ichbinjesuis,

prüfen Sie bitte, ob nach dem Transfer bereits Transaktionen vorgenommen wurden. Das lässt das System aktuell nicht zu, da potentiell fehleranfällig.

Viele Grüße,
Wolfram Stacklies

Angelehnt an mein Thema hier:

Die Frage: Aufgrund falsche Depotüberträge stimmen meine Beträge der Konten nicht mehr, daher muss ich zwei Depotüberträge Rückgängig machen. Wie kann ich das machen?

Lieber @Daste,

Bei einer falschen Einbuchung kann das Wertpapier einfach in ein anderes Depot verschoben werden. Das geht ganz einfach über den Menüpunkt „Transaktionen und Einstellungen“.

Nun zu Ihrer Frage: um den Depotübertrag rückgängig zu machen löschen Sie bitte die entsprechenden Transaktionen oder einfach das gesamte Investment. Wenn es ohnehin falsch verbucht war, pflegen Sie es danach einfach wieder ein.

Viele Grüße,
Wolfram Stacklies

Hallo Wolfram,
vielen Dank für deine Rückmeldung, hat wunderbar funktioniert.

Bei mir gibt es ein kleines Problem mit Bruchstücken. Nach der Frage in welches Depot übertragen werden soll, kommt direkt die Eingabe des Datums. Die Frage nach Bruchstücken wird übersprungen. Hier ist es egal von und in welches Depot der Übertrag stattfinden soll.
Da die ING nur ganze Stücke erlaubte, kann ich diese nicht abbilden.

Lieber @Ben ,

Zur Rückbestätigung: Sie sehen den folgenden Schritt (grundsätzlich) nicht?

Viele Grüße,
Wolfram Stacklies

Lieber Wolfram,

ja genau, ich komme von dem Schritt

direkt zu Schritt

Danach werden die Stücke in der Gesamtheit übertragen. Die Frage, ob die Bank nur ganze Stücke zulässt (was der Fall war) kommt nicht. Ich habe es nun mit 2 Browsern auf 2 Computern getestet.

Herzliche Grüße,
Ben

Lieber @Ben,

ich kriege das Prolbem nicht reproduziert.
Könnten wir ggf. eine kurze Zoom Konferenz machen, um zu prüfen, was da nicht funktioniert?

Schreiben Sie mir doch bitte kurz an stacklies@rentablo.de.

Viele Grüße,
Wolfram